sunny-cloud.de

Negativ, sarkastisch, hoffnungsvoll. Geschichten von mir, meinen Reisen und meinem Weg in die Selbstständigkeit

Haze was?!? Schon von der größten Umweltkatastrophe dieses Jahrhunderts gehört?

Der Haze in Südostasien ist die größte Umweltkatastrophe dieses Jahrhunderts. Sagen Umweltschützer, Wissenschaftler und Experten. Wenn man sich mit Menschen aus den westlichen, industrialisierten Nationen unterhält, läuft das meistens so ab: “Voll schlimm das mit dem Haze in Asien.” – “Haze was? Was soll das sein? Noch nie von gehört.”

Erschreckend aber leider wahr. Und ja, ich gebe es hier auch ganz offen zu: bevor ich Anfang Oktober nach Asien geflogen bin, wusste ich auch nicht was der “haze” ist. Und das obwohl ich mich sehr für Umweltschutz, globale Probleme und Asien im Besonderen interessiere.

Lag es an mir? Sicher auch. Aber woher bekomme ich meine Informationen über den Rest der Welt? Von den Medien. Und jetzt kommt der Punkt, der mich unglaublich aufregt: die mangelnde Berichterstattung der westlichen Medien über die größte Umweltkatastrophe dieses Jahrhunderts (und ich bin zum Glück nicht die einzige, George Monbiot vom englischsprachigen Guardian teilt meine Einschätzung über die mangelnde Berichterstattung)!
Ja, so langsam fängt es an. Wow. Diese Woche hat es der haze sogar endlich mal in die Tagesschau geschafft! Und natürlich waren uns die englischsprachigen Medien wie Bloomberg, CNN und Konsorten in der Zeit auch wieder etwas voraus. Aber gut, es gibt ja doch immerhin einige die auch mal über den Tellerand schauen und nicht nur Bild oder Spiegel Online lesen.

Ursprünglich wollte ich mit diesem Beitrag aufklären. Über den Haze, woher er kommt, was genau er bedeutet für Mensch und Tier und unsere Erde. Ich wollte über PSI– und AQI-Werte schreiben. Über die gierige Palmölindustrie und all das.
Aber wisst ihr was? Ganz ehrlich, ich bin es leid, Menschen ständig aufklären und belehren zu müssen (ok, ich muss ja nicht, aber ihr wisst ja auch wie sehr mich Unwissenheit nervt…da kann ich nicht aus meiner Haut). Und selber denken macht klug. Deswegen habe ich beschlossen nun doch einfach nur ein paar Zahlen zu nennen…keep it simple. Und ein paar Links zu setzen, für die, die sich wirklich über die größte Umweltkatastrophe dieses Jahrhunderts informieren wollen.
Aber es gibt auch ein paar Bilder…von mir selbst gemacht in Singapur und Asien. Zur Veranschaulichung. Vielleicht hilft das mehr als die Bilder in den Nachrichten (so man denn überhaupt welche dazu findet).

Fakten & Zahlen:

  • 3 Wochen, um mehr Kohlenstoffdioxid zu produzieren als Deutschland in einem Jahr und seit September mehr Emissionen pro Tag als die USA**
  • 10 Tote*
  • 100.000 Waldbrände in Indonesien**
  • 500.000 direkt betroffene Menschen*
  • ? gefährdete Orang-Utans und andere Spezies (leider konnte ich hierzu keine genauen Zahlen finden…tragisch, dass sie ja sowieso schon vom Aussterben betroffen sind)

Ich denke, für einen ersten Eindruck sollten diese Zahlen reichen.
Und wie sieht der Haze denn nun so in echt aus?

Haze 2 mit und ohne haze

Links für Interessierte:

Sorry, dass dieses Mal soviele der Links auf englisch sind…aber leider gibt es so wenig Informationen zum haze in deutscher Sprache. Und das sollte uns zu denken geben…


Fußnoten:
*http://www.theguardian.com/world/2015/oct/26/indonesias-fires-crime-against-humanity-hundreds-of-thousands-suffer?CMP=share_btn_tw
**http://www.bloomberg.com/news/articles/2015-10-20/singapore-s-pollution-index-retreats-from-very-unhealthy-levels

hazesüdostasienumweltkatastrophe

Jenny • 31. Oktober 2015


Previous Post

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *

*